Impressum

Für den Inhalt dieser Webseite ist verantwortlich:

Rechtsanwältin Serina Schütte,
erreichbar unter der nachfolgend benannten Anschrift:

Rechtsanwältin Serina Schütte
Friedrichstr. 41
15378 Hennickendorf

Telefon:
033 434 / 15 2 16
Fax:
033 434 / 15 2 17
Email:
mail@serinaschuette.de
Homepage:
www.serinaschuette.de
Ust-IDNr.:
DE257440471
Frau Rechtsanwältin Serina Schütte hat ihre Berufszulassung nach deutschem Recht erworben. Sie ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Brandenburg.

Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Grillendamm 2
14770 Brandenburg
Tel.: 03381 – 25330
Fax: 03381 – 253323

Die für die Tätigkeit der Anwältin geltenden Berufsregelungen wie finden Sie hier:

BRAO (Bundesrechtsanwaltsordnung)
BORA (Berufsordnung für Rechtsanwälte)
RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz)
CCBE (Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union)
Sämtliche berufsrechtliche Regelungen finden Sie auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer.

Frau Rechtsanwältin Schütte ist haftpflichtversichert bei der R+V Versicherung, Raiffeisenplatz 1 in 65189 Wiesbaden. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsvertrages umfasst die Länder der europäischen Union. Nicht erfasst werden aber Tätigkeiten, wenn diese in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros erfolgen.

Außergerichtliche Streitbeilegung:
Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Pflichtangaben gem. DL-InfoV:
Die Pflichtangaben gem der DL-InfoV sind bei mir im Büro erhältlich.

Benutzungshinweise für diesen Internetauftritt (Disclaimer)

Die Nutzung der Informationen auf dieser Website erfolgt ausdrücklich unter Beachtung und Geltung der folgenden Haftungsausschlüsse. Sie erkennen die Geltung dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen mit dem Besuch der Website und der Nutzung der darin enthaltenen Informationen an.

1. Inhalt der Website
Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Bei aller Sorgfalt können Fehler und Unrichtigkeit nicht ausgeschlossen werden. Es wird keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der vorliegend bereitgestellten Informationen gewährt.
Jegliche Haftungsansprüche, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden seitens des Seitenbetreibers vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
Es wird sich vorbehalten, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Teile der Seite oder das gesamte Angebot zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Betreibers liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Betreiber von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Betreiber erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Betreiber keinerlei Einfluß. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Betreiber eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheberrecht
Der Betreiber der Seiten ist bemüht, stets die Urheberechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Die durch den Betreiber erstellten Texte, Bilder, Grafiken sowie das Layout der vorstehend in Bezug genommenen Seite unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwendung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Betreibers der Seiten.

4. Kommunikation per eMail
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass unverschlüsselte Kommunikation per eMail keine hinreichende Sicherheit bietet. Die Haftung für per eMail übermittelte Daten sowie für bei der Übermittlung verloren gegangene Daten wird ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt insbesondere für Mitteilungen die einer etwaigen Fristwahrung dienen.
Bei Zusendung einer unverschlüsselten eMail geht der Seitenbetreiber davon aus, dass er zur Beantwortung per eMail berechtigt ist. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.
Mandatsverhältnisse kommen erst durch die Annahmeerklärung des Seitenbetreibers zustande.

5. Datenschutz
Soweit auf dieser Internetseite personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies stets auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Soweit Daten erhoben werden, werden diese in keinem Fall verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.
Der Umfang der erhobenen Daten begrenzt sich auf das technisch notwendige. Dies sind:
Browsertyp/ -version
Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
Uhrzeit der Serveranfrage.
Diese Daten sind für den Betreiber dieser Seiten nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Betreiber der Seite.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichen Kontaktdaten wie Postanschrift, Telefon und Faxnummern sowie eMailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen sind nicht gestattet. Der Betreiber dieser Seite widerspricht ausdrücklich der Verwendung seiner Daten gem. § 20 Abs. 5 S. 1 BDSG. Der Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte diesbezüglich und im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spammails usw., vor.

6. Rechtsberatung
Die Informationen auf dieser Website wurden von Rechtsanwältin Schütte erstellt. Das Material auf dieser Website wird ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken zur Verfügung gestellt und soll generell über die Tätigkeiten der Rechtsanwaltskanzlei Schütte informieren. Sie sind allgemeiner Art und können eine auf den Einzelfall bezogene Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt in keinem Fall ersetzen.
Durch die Nutzung der Website kann kein Mandatsverhältnis entstehen.

7. Rechtswirksamkeit
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig der geltenden Rechtslage entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines
Verantwortlich für die Website www.serinaschuette.de ist Rechtsanwältin Serina Schütte, Friedrichstr. 41, 15378 Hennickendorf, Tel.: (0 33 434) 15 2 16, mail[at]serinaschuette.de (im Folgenden: Kanzlei).

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der Kanzlei ist unter der o.g. Anschrift, beziehungsweise unter der o.a. E-Post-Adresse erreichbar.

Soweit die Kanzlei Daten erhebt, erfolgt dies unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des (BDSG) und des (TMG).

2. Zweck der Datenerhebung
Die Kanzlei verarbeitet Daten zum Betrieb des Internetauftrittes www.serinaschuette.de, einer Internetseite mit Informationen u.a. zu den Rechtsgebieten Verwaltungsrecht, Zivilrecht, Verkehrsrecht (außergerichtliche Vertretung und/oder Beratung bzw. gerichtliche Vertretung).

3. Erhebung anonymer Daten
Beim Aufrufen der Internetseiten www.serinaschuette.de werden durch das auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Interprogramm (Browser) automatisch Informationen an den Server unserer Internetseite gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendetes Internetprogramm (Browser) und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
Die genannten Daten werden durch die Kanzlei zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Internetseite,
Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Internetseite,
Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse der Kanzlei folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwendet die Kanzlei die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzt die Kanzlei beim Besuch ihrer Internetseite Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Nr. 5 dieser Datenschutzerklärung.

4. Weitergabe von Daten
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

5. Cookies
Die Kanzlei setzt auf ihrer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Internetprogramm (Browser) automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie die Seiten der Kanzlei besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Kanzlei dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhält.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung des Angebots der Kanzlei für Sie angenehmer zu gestalten. So setzt die Kanzlei sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Internetseiten unseres Internetauftritts bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen der Internetseiten der Kanzlei automatisch gelöscht.

Darüber hinaus werden ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies eingesetzt, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie die Internetseiten der Kanzlei erneut, um deren Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits den Internetauftritt aufgesucht und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen werden Cookies eingesetzt, um die Nutzung der Internetseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung des Angebotes für Sie auszuwerten (siehe oben Nr. 3). Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch des Internetauftrittes der Kanzlei automatisch zu erkennen, dass Sie bereits die Internetseiten aufgesucht haben. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung der berechtigten Interessen der Kanzlei sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihr Internetprogramm (Browser) jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen der Internetseite nutzen können.

Analyseprogramme werden nicht benutzt.

6. Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von der Kanzlei verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei der Kanzlei gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei der Kanzlei gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und die Kanzlei die Daten nicht mehr benötigt, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung erhoben haben;
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie der Kanzlei bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der Kanzlei zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Kanzlei die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

7. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mail[at]serinaschuette.de.

8. Datensicherheit
Die Kanzlei bedient sich geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung des Internetauftrittes und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.serinaschuette.de/impressum von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen